top of page

S4: Schreib- und Literaturwettbewerb

S4: Schreib- und Literaturwettbewerb

Der gemeinnützige Verein UkraineFreundeSaar e.V. starten ein sehr wichtiges Projekt für die Kinder im Schulalter.

Das Projekt läuft unter dem Titel „Frei gedacht in meinem Land“ und hat zum Ziel, einen Schreib- und Literaturwettbewerb zu initiieren.

Das Projekt richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler an saarländischen Schulen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Tradition, Familiensituation, ihres Geschlechts oder ihren sozialpolitischen Überzeugungen. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Bereitschaft, auf Deutsch oder Ukrainisch zu schreiben.
- Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7
- Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10
- Schülerinnen und Schüler der Klassen 11-13

Das Projekt findet in Form eines Literatur- und Schreibwettbewerbs statt, bei welchem Schülerinnen und Schüler ihre Schriftstücke bei einer fachkundigen Jury einreichen. Zur Jury gehören sowohl Allgemeinschullehrerinnen für Ukrainisch aus der Ukraine als auch Linguistinnen der Universität des Saarlandes.

Die Schriftstücke können in verschiedenen literarischen Formen - in Kategorien (1) Essey und (2) Gedicht - auf Ukrainisch und/oder Deutsch erstellt werden.

Vom Projektteam erhalten die SchülerInnen im Vorfeld der Bewerbung kindgerechte Materialien zum Thema Demokratie, wonach sie ihre literarischen Schreibwerke schaffen und beim Projektteam einreichen.

Der Bewerbungsraum für die Einreichung der Wettbewerbstexte: vom 01.07.2024 bis zum 31.08.2024.

Alle Fragen und die Wettbewerbstexte richten Sie bitte an:

Literatur@ukrainefreundesaar.de


Die eingereichten Werke werden von einem fächerübergreifenden Auswahlgremium begutachtet, das die besten Schriftstücke auswählt.

Unsere Ziele beim Projekt:

Prävention der Radikalisierung der Gesellschaft in Deutschland;
Förderung des Diskurses zu demokratischen Werten in Deutschland und in der Ukraine;
Förderung der ukrainischen Schriftsprache bei den Flüchtlingskindern an weiterführenden Schulen im Saarland;
Motivation der Schülerinnen und Schüler, ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern;
Identifizierung und Auszeichnung der talentiertesten jungen Schriftstellerinnen und Schriftsteller.

Preisverleihung findet am 10.11.2024 statt:

Der weltweite Aktionstag heißt offiziell den Welttag der Wissenschaft für Frieden und Entwicklung und wird seit 2001 jährlich am 10. November begangen. An diesem Tag wollen wir die Preisverleihung in der Aula der Universität des Saarlandes veranstalten.

S4: Kunst und Kultur

Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
bottom of page